Bauplan für kleine Nisthilfe

Teil 3 > Front- und Rückenteil


Front- und Rückenteil:
Nehmen Sie die zwei Holzbretter mit 20 x 20 cm und übertragen die Formen vom Schnittmuster auf das Holz. Sie haben hierzu nur eine Schablone. Beim Rückenteil werden nur die vier Schraubenlöcher übertragen.

Front- und Rückenteil der Nisthilfe

Nach dem Aussägen mit der Stichsäge oder Dekupiersäge.

Ausgeschnitter Front- und Rückenteil der Nisthilfe

Die Schraubenlöcher werden hier mit 4 mm vorgebohrt, das Loch für die Sitzstange mit 10 mm und das Einflugloch mit 30 mm. Nach dem Vorbohren auch hier die Schraubenlöcher mit einem Senker leicht anbohren.

Vorgebohrte Schraubenlöcher und Einflugloch

Die Kanten entweder abrunden oder entgraten.

Kanten der Holzteile abrunden

Danach Kanten und Flächen schleifen.

Hier geht es weiter zum Teil 4 der Bauanleitung für diesen kleinen Nistkasten:
TEIL 4